Sie sind hier: Startseite Termine und Veranstaltungen

Termine und Veranstaltungen

Ankündigungen, Tagungen, Vorträge etc.

  

 

"Zäsur 1648? Die Westfälische Friedensordnung im Urteil der Publikationen zum Gedenkjahr 2018"        

Vortrag von Prof. Dr. Michael Rohrschneider am 14. Februar 2019 im Rahmen der Ringvorlesung "Endpunkte. Und Neuanfänge." an der Universität Ljubljana, Slowenien (Flyer der Ringvorlesung mit Programm).

__________________________________________________________________________________________ 

 

Adventsvortrag des Vereins für geschichtliche Landeskunde der Rheinlande: Über die Nützlichkeit von Heiligen: Die Translation der Heiligen Drei Könige und die Erhebung der Gebeine Karls des Großen

Adventsvortrag zur Rheinischen Landesgeschichte des Vereins für geschichtliche Landeskunde der Rheinlande von Frau PD Dr. Alheydis Plassmann am 6. Dezember 2018 im Großen Übungsraum des Instituts für Geschichtswissenschaft (Uni Bonn, Konviktstr. 11). Weitere Informationen

__________________________________________________________________________________________

 

Vortrag am Dies academicus: Ad fontes! Quellen im digitalen Zeitalter: Die Stiftungsurkunde der Universität Bonn (1818)

Vortrag von Prof. Dr. Michael Rohrschneider, Dr. Dorothée Goetze und Jonas Bechtold B.A. über wissenschaftliche Online-Editionen und die digitale Stiftungsurkunde 1818 am Dies academicus, 5. Dezember 2018, 16.15-17.00 Uhr im Hörsaal XV im Universitätshauptgebäude.

__________________________________________________________________________________________

 

Tag der Landesgeschichte 2018: "Konfessionalisierungen und Region im 16. bis 20. Jahrhundert"        

Fachtagung des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine e.V. in Kooperation mit dem Landschaftsverband Rheinland, dem LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte, der Abteilung für Geschichte der Frühen Neuzeit und Rheinische Landesgeschichte, dem Verein für geschichtliche Landeskunde der Rheinlande und der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde, Bonn 23.–24. November 2018 (Tagungsflyer mit Programm).

__________________________________________________________________________________________ 

 

"1618 – 1648. Der Dreißigjährige Krieg und der Westfälische Frieden"        

Buchpräsentation der Bayerischen Akademie der Wissenschaften mit Dr. Dorothée Goetze am 13. November 2018 in München (Veranstaltungsflyer mit Programm).

__________________________________________________________________________________________ 

  
"Beten für den Gatten. Zur Inszenierung von Weiblichkeit in den Briefen Sibylles von Jülich-Kleve-Berg an Kurfürst Johann Friedrich I. von Sachsen, 1547 bis 1551"        

Vortrag von PD Dr. Andreas Rutz im Rahmen des Workshops "Verwandtschaft und Religiosität. Korrespondenzen protestantischer Fürstinnen und Fürsten in der Reformationszeit", Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde, Dresden 08.–09. November 2018.

__________________________________________________________________________________________ 
  

 

"Von der Friedenspolitik im Vorfeld des Dreißigjährigen Krieges zum Westfälischen Frieden"

Vortrag von Dr. Maria-Elisabeth Brunert am 4. November 2018 im Rahmen der Tagung "Syrien liegt in Europa. Vor 400 Jahren begann der Dreißigjährige Krieg", Evangelische Akademie Loccum, 2.-4. November 2018 (Tagungsflyer mit Programm).

__________________________________________________________________________________________ 

  

 

"Kriegsverdichtungen und Friedensfähigkeit. Verhandlungsmechanismen auf dem Weg zum Friedensschluss"

Vortrag von Prof. Dr. Michael Rohrschneider am 3. November 2018 im Rahmen der Tagung "Syrien liegt in Europa. Vor 400 Jahren begann der Dreißigjährige Krieg", Evangelische Akademie Loccum, 2.-4. November 2018 (Tagungsflyer mit Programm).

__________________________________________________________________________________________ 

  

"Wendepunkte: Friedensende und Friedensanfang vom Dreißigjährigen Krieg bis zur Gegenwart"

Wissenschaftliche Fachtagung des Interdisziplinären Instituts für Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit (Osnabrück), des Zentrums für Historische Friedensforschung (Bonn), der Deutschen Stiftung Friedensforschung und des Historischen Seminars (Osnabrück) vom 24. bis 26. Oktober 2018 an der Universität Osnabrück.
Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Tagung.

__________________________________________________________________________________________ 


"Mindermächtige Interessenpolitik auf dem Westfälischen Friedenskongress: Die anhaltischen Fürstentümer und ihr Gesandter Martin Milagius"

Vortrag von Prof. Dr. Michael Rohrschneider am 13. Oktober 2018 in Dessau im Rahmen der Tagung „Der Dreißigjährige Krieg und die mitteldeutschen Reichsfürsten. Politische Handlungsstrategien und Überlebensmuster“ im Landesarchiv Sachsen-Anhalt am 12. und 13. Oktober 2018 (Tagungsflyer mit Programm).

__________________________________________________________________________________________ 


"Schwedische Gesandte auf dem Westfälischen Friedenskongress"

Abendvortrag von Dr. Dorothée Goetze am 12. Oktober 2018 in Göttingen im Rahmen der Tagung "Karrieren in der Schwedenzeit", organisiert von der David-Mevius-Gesellschaft in Kooperation mit der Göttinger Vereinigung zur Pflege der Rechtsgeschichte.(12.-13.10.2018).

__________________________________________________________________________________________ 


"Qu’il y ait une Paix Chrestienne, universelle, & perpetuelle. Das Französische und die Westfälische Friedensordnung von 1648"

Plenarvortrag von PD Dr. Dr. Guido Braun am 27. September 2018 in Osnabrück auf dem Frankoromanistentag „Krieg und Frieden. Zur Produktivität von Krisen und Konflikten“ (26.-29.09.2018).

__________________________________________________________________________________________ 

   

"Die Stadt und die Anderen. Wahrnehmung und Erfahrung von Fremdheit in Selbstzeugnissen und Chroniken des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit - Hermann Weinsberg zum 500. Geburtstag"  

Herbsttagung der Abteilung für Geschichte der Frühen Neuzeit und Rheinische Landesgeschichte in Verbindung mit dem Verein für geschichtliche Landeskunde der Rheinlande am 24. und 25. September 2018 an der Universität Bonn (Tagungsflyer mit Programm). 
Die Ankündigung finden Sie hier
Die Tagung wird begleitet durch den Blog "Rheinische Geschichte - wissenschaftlich bloggen". Informationen dazu finden Sie hier

__________________________________________________________________________________________
 

"Frankreich und die Westfälische Friedensordnung von 1648 – was lernen wir aus dem Ende des Dreißigjährigen Krieges, der vor 400 Jahren begann?"

Vortrag von PD Dr. Dr. Guido Braun auf Einladung der Deutsch-Französischen Gesellschaft Bonn und Rhein-Sieg, des Zentrums für Historische Friedensforschung (ZHF) sowie des Colloquium Humanum am 18. September 2018 um 18:30 Uhr in Bonn.

__________________________________________________________________________________________ 

 

"War and Peace in Early Modern Rhineland"

Vortrag von Prof. Dr. Michael Rohrschneider im Rahmen der Summer School der Universität Tokio am 3. September 2018 in Bonn.

__________________________________________________________________________________________ 

 

"Europa und die Westfälische Friedensordnung. Das Ende des Dreißigjährigen Krieges (1618-1648) aus frühneuzeitlicher und heutiger Perspektive"

Vortrag von PD Dr. Dr. Guido Braun am 3. September 2018 in Remscheid mit anschließender Diskussionsrunde bei den „Hasenberger Gesprächen“, veranstaltet durch das Katholische Bildungswerk in Kooperation mit der evangelischen Erwachsenenbildung.

__________________________________________________________________________________________ 

  

"1618–1648–2018: der Dreißigjährige Krieg und der Westfälische Frieden in aktueller Perspektive"

Vortrag von Prof. Dr. Michael Rohrschneider am 9. Juli 2018 in Alsdorf.

__________________________________________________________________________________________
 

"Weibliche Herrschaftspartizipation im Heiligen Römischen Reich. Die Herzoginnen von Kleve vom 15. bis zum frühen 17. Jahrhundert"

Vortrag von PD Dr. Andreas Rutz im Rahmen der Ringvorlesung "Transkulturelle Annäherungen an Phänomene von Macht und Herrschaft (SFB 1167 "Macht und Herrschaft. Vormoderne Konfiguration in transkultureller Perspektive") am 3. Juli 2018 in Bonn.
Im Anschluss an den Vortrag fand ein Interview statt.

__________________________________________________________________________________________
 

"How to Admonish a King: Bishops as Critics in 11th Century Germany and England"

Vortrag von PD Dr. Alheydis Plassmann am 2. Juli 2018 im Rahmen des International Medieval Congress in Leeds 

(02.-05.07.2018).

__________________________________________________________________________________________
 

"The Bavarians and their origin – the 'foundlings' of the Early Middle Ages"

Vortrag von PD Dr. Alheydis Plassmann am 27. Juni im Rahmen der Konferenz "Where did you come from, where did you go? Origin narratives and the history of peoples, places and ideas" in Aberystwyth (27.-29.06.2018).

__________________________________________________________________________________________
 

"Regentschaften im Heiligen Römischen Reich deutscher Nation. Geschlechtergeschichtlich und territorialvergleichende Perspektiven"

Vortrag von PD Dr. Andreas Rutz am 25. Juni 2018 im Rahmen des Kolloquiums Frühe Neuzeit, Historisches Institut der Justus-Liebig-Universität Gießen (Prof. Dr. Anette Baumann, Prof. Dr. Hans-Jürgen Bömelburg, Prof. Dr. Horst Carl, Prof. Dr. Alexander Jendorff, Prof. Dr. Stefan Rohdewald).

__________________________________________________________________________________________
 

"La situazione confessionale nell'Impero prima della Guerra dei Trent'Anni"

Einführungsvortrag von PD Dr. Dr. Guido Braun am 18. Juni 2018 im Rahmen des Sommerkurses "La Guerra de los Treinta Años como conflicto confesional", Universidad Autónoma de Madrid/Instituto Universitario „La Corte en Europa“, Alcázar de San Juan (18.-20.06.2018).

__________________________________________________________________________________________
 

"Die Stadt Köln, das Reich und der Immerwährende Reichstag im 18. Jahrhundert"

Vortrag von Prof. Dr. Michael Rohrschneider am 15. Juni 2018 im Rahmen der Tagung "Finsterste Stadt Deutschlands? Köln im 18. Jahrhundert und darüber hinaus" in Köln.

__________________________________________________________________________________________  
 

Gedenkveranstaltung für Prof. Dr. Dr. h.c. Konrad Repgen

Die akademische Gedenkveranstaltung findet am 1. Juni 2018 im Festsaal der Universität Bonn statt.

__________________________________________________________________________________________
 

"Eine Analysefolie für gegenwärtige Konflikte? Zur Aktualität des Dreißigjährigen Krieges und des Westfälischen Friedens"

Vortrag von Prof. Dr. Michael Rohrschneider am 14. Mai 2018 in Nottuln.

__________________________________________________________________________________________

"Kritik am Herrscher - Möglichkeiten, Chancen, Methoden"  

Internationale Tagung des SFB 1167 "Macht und Herrschaft - Vormoderne Konfigurationen in transkultureller Perspektive" vom 12. bis 14 April 2018 an der Universität Bonn (Tagungsflyer mit Programm).

__________________________________________________________________________________________ 

"Europa zwischen Kriegsverdichtung und Friedensfähigkeit (1618 – 1648). Zum 400. Jahrestag des Prager Fenstersturzes"

Vortrag von Prof. Dr. Michael Rohrschneider am 13. März 2018 im Rahmen des "Forums Archiv und Geschichte Neuss e.V." in Neuss.

__________________________________________________________________________________________
 

"Desintegration im Ostseeraum - Integration ins Reich? Die schwedisch-bremische Politik auf dem Immerwährenden Reichstag (1700 – 1721)"

Vortrag von Dr. Dorothée Goetze am 2. Februar 2018 im Rahmen der Tagung "Friedensordnung und machtpolitische Rivalitäten" in Stade (Tagungsflyer mit Programm).

__________________________________________________________________________________________

 
"Sudden death. Kontingenz des Todes und Legitimation von Herrschaft" 

Vortrag von PD Dr. Alheydis Plassmann am 23. Januar 2018 im Rahmen der Ringvorlesung "Transkulturelle Annäherungen an Phänomene von Macht und Herrschaft" des SFB  1167 in Bonn.

 

 

Ältere Veranstaltungshinweise finden SIe hier.

Artikelaktionen