Sie sind hier: Startseite Team Wissenschaftliche MitarbeiterInnen Dr. Dorothée Goetze

Dr. Dorothée Goetze

Bild Goetze


 

 

 

 

 

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Institut für Geschichtswissenschaft, 
Abt. für Geschichte der Frühen Neuzeit und Rheinische Landesgeschichte, Am Hofgarten 22, 53113 Bonn

Raum: 1.009

Telefon: +49 228 73-5178

E-Mail: dgoetze[at]uni-bonn.de

 

Sprechstunde in der Vorlesungszeit:

Mittwochs, 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr

 

Kurzbiographie

  • Magisterstudium der Fächer Deutsch als Fremdsprache, Skandinavistik, Nordische Geschichte und Philosophie an der Universität Greifswald
  • 01/2012 Promotion im Fach Mittelalterliche und Neuere Geschichte mit einer Arbeit zur Schlussphase des Westfälischen Friedenskongresses (Acta Pacis Westphalicae. Serie II: Korrespondenzen. Abteilung A: Kaiserliche Korrespondenzen. Band 10: 1648-1649. Bearb. von Dorothée Goetze. Münster 2015)
  • 2008-2011 Mitarbeiterin im Editionsprojekt „Acta Pacis Westphalicae“
  • 2012-2016 Lehrbeauftrage am Institut für Geschichtswissenschaft der Universität Bonn
  • 2012-2013 Mitarbeiterin der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften „Machbarkeitsstudie: Der Immerwährende Reichstag – eine digitale Edition“, München
  • 2014-2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Geschichte der Frühen Neuzeit im Projekt „Der Immerwährende Reichstag“, Universität Bonn
  • 02-07/2015 Vertretung der Assistentenstelle am Lehrstuhl für Geschichte der Frühen Neuzeit, Universität Bonn
  • 08/2015-07/2016 Erstes Annemarie Schimmel-Stipendium der Universität Bonn für Postdoktorandinnen
  • seit 10/2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Geschichte der Frühen Neuzeit, Universität Bonn

 

 Laufende Projekte

 

Forschungsschwerpunkte

  • Geschichte der Frühen Neuzeit
  • Diplomatiegeschichte
  • Kulturgeschichte des Politischen
  • Geschichte des Ostseeraums 

 

 

Publikationen: 

 

Lehrveranstaltungen

 

Artikelaktionen